Ihre Suche

PKW Winterreifen

Filter nach:

Filter öffnen

Index

Preis

bis
CHF

Hersteller


Zeige alles

EU-Label

bis

Anbieter


Zeige alles

Zusatzoptionen

Bauart

Test Übersicht

bis

Preiskategorie


Im Winter ist es besonders wichtig, dass das Fahrzeug mit dem passenden Reifen ausgerüstet ist. Bei nasser oder glatter Strasse steht Sicherheit an erster Stelle und diese wird im grossen und Ganzen durch die richtigen Winterreifen gewährleistet. Doch muss eine gute Qualität nicht immer gleich teuer sein. Es gibt zahlreiche Online Portale, in denen Sie Winterreifen bestellen können und dies zu einem sehr guten Preis. Wenn Sie sich entschieden haben Winterreifenonline kaufen, würde sich auch ein Winterreifen Preisvergleich lohnen. Doch sollten Sie bei der Auswahl einige Dinge beachten. Besonders im Winter spielt zum Beispiel der Grip eine sehr wichtige Rolle, damit der Bremsweg sich nicht verlängert wird. Besonders bei schlechten Bedingungen ist es zum Vorteil, wenn man auf den Verschleiss achtet. Zudem sollte die Profiltiefe von 1,6 mm nicht überschritten sein.

Bitte wählen Sie bis zu 4 Produkte zum Vergleichen aus:

von 11220
Weitere Ergebnisse laden
von 11220
Ist eine bezahlte Anzeige

Wann und warum sollten Winterreifen gefahren werden?

Sobald die Temperaturen sinken, stellen Sie Ihre Kleidung um, jetzt ist es an der Zeit die warmen Pullover und Jacken herauszuholen. So sollten Sie es auch mit Ihrem Wagen halten. Im Winter ändern sich nicht nur die Temperaturen auch die Strassenverhältnisse sind deutlich anders als im Sommer. Um sicher und komfortabel durch den Winter zu kommen, sollten Sie Ihr Fahrzeug mit den passenden Winterreifen ausstatten. Sommerreifen sind im Winter nicht geeignet, da sich diese nicht an die veränderten Strassenbedingungen anpassen können. Bei Schnee, Schneematsch, Eis und Glätte bieten die Sommerreifen keinen ausreichenden Schutz und Sie verlieren die Kontrolle über Ihr Fahrzeug. Winterreifen bieten hier den besseren Schutz. Diese sind mit verschiedenen Merkmalen ausgestattet die Ihnen genügend Schutz auf allen winterlichen Strassenbedingungen.

Aber wann genau sollten Sie Ihr Fahrzeug mit den Winterreifen ausrüsten? Eine Faustregel besagt, dass Winterreifen von O Bis O gefahren werden sollten. Also von Oktober bis Ostern. So sind Sie immer auf der sicheren Seite und werden nicht von plötzlichen Wintereinbrüchen überrascht. In einigen Ländern, wie zum Beispiel Deutschland, besteht sogar eine Winterreifenpflicht. Dies bedeutet, dass Sie bei winterlichen Strassenverhältnissen per Gesetzt dazu verpflichtet sind, dazu verpflichtet sind, Winterreifen zu fahren. Diese Strassenverhältnisse werden wie folgt definiert:

- Schnee

- Schneematsch

- Schneeglätte

- Eis- und Reifglätte

- Glatteis

In der Schweiz hingegen gibt es keine Winterreifenpflicht, allerdings müssen die Winterpneu Schweiz, also Reifen die dort im Winter gefahren werden, eine Profiltiefe von 4 Millimeter vorweisen.

Aber auch in Ländern ohne Winterreifenpflicht sollten Sie, zu Ihrer eigenen Sicherheit und der anderen Verkehrsteilnehmer, unbedingt rechtzeitig die Winterreifen aufziehen.

Wann sollten Sie sich neue Winterreifen zulegen?

In den meisten Ländern gilt eine Mindestprofiltiefe von 1,6 Millimetern. Diese darf also nicht unterschritten werden. Winterreifen sind aus diesem Grund mit einem Kontrollsteg ausgestattet, dieser nennt sich TWI (Treat Wear Indikator). Sie finden diesen Indikator an der oberen Seitenwand Ihrer Reifen, er ist mit kleinen Dreiecken gekennzeichnet. Wenn Ihr Reifen die Mindestprofiltiefe von 1,6 Millimeter erreicht hat wird hier ein gelber Steg sichtbar, dies ist das klare Zeichen für Sie, Ihre Reifen dringend zu wechseln.

Die Mindestprofiltiefe ist gesetzlich festgelegt, entspricht allerdings, nach Expertenmeinung, nicht mehr dem ausreichenden Schutz. Alle Experten sind sich hier einig, dass Sie um genügend Sicherheit, Grip und Haftung, zu haben bereits bei einer Profiltiefe Winterreifen von 4 Millimetern die Reifen wechseln sollten. Es empfiehlt sich also, auf jeden Fall regelmässig die Tiefe des Profils Ihrer Reifen zu messen. So sind Sie immer mit ausreichend hohem Mass an Sicherheit unterwegs.

Am einfachsten lässt sich die Profiltiefe Winterreifen mit einer Münze messen. Nehmen Sie eine 1 Euromünze zur Hand und stecken Sie diese in das Profil Ihrer Reifen. Ist der goldene Rand nicht mehr zu sehen, versinkt im Profil, haben Sie noch genügend Tiefe. Falls der goldene Rand sichtbar wird, sollten Sie sich neue Winterreifen zulegen.

Überblick über die Profiltiefe Winterreifen und die Vorgaben:

  • Profiltiefe
  • Prüfen mit
  • Gesetzliche Vorgabe
  • 1,6 mm
  • TWI auf Reifenflanke
  • Expertenmeinung
  • 4 mm
  • Profilmessgerät oder Euromünze

Allerdings gibt es noch andere Indikatoren, bei denen Sie die Reifen unbedingt wechseln sollten.

 

Nach oben